0

Es schmerzt im Rücken und in den Gelenken? Der Nacken ist verspannt? Mit dem neuen Reha-Sport-Angebot für den orthopädischen Bereich im „Bethlehem“ kann man das  in den Griff bekommen. „Das Training ist super, um Beschwerden entgegenzuwirken. Obendrein werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen zu 100 Prozent übernommen“, sagen Gesundheitstrainer Heiko Szczepanski (rechts) von „Leben Vital e.V.“ und ZAP-Leiter Marc Unterberger (links). Möglich wurde das attraktive Reha-Sportangebot durch eine Kooperation des Vereins mit dem ZAP. Das ZAP am Stolberger Krankenhaus ist auf die ambulante Reha spezialisiert. Weiterhin gehören die unterschiedlichen Heilmittelbehandlungen und als Extra-Bonbon das Nachsorgeprogramm IRENA zum ZAP-Leistungspaket. „Mit dem neuen Reha-Sport-Angebot sind wir jetzt rundum top aufgestellt!“, bilanziert ZAP-Leiter Marc Unterberger.

Bei Fragen steht Heiko Szczepanski gerne zur Verfügung: (0178) – 83 53 308, , heiko.buch@gmx.de, www.ihrgesundheitstrainer.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.