0

Fortbildung in der Inneren Medizin

Mittwoch, 16. Mai 2018 | 18.15 – 21 Uhr | Café Essbar, Bethlehem Gesundheitszentrum

Auch in diesem Jahr wollen wir uns bei unserer traditionellen gastroenterologischen-hepatologischen Fortbildung mit aktuellen Leitlinien des Fachgebietes befassen.

Ein wichtiges Thema nicht nur in der Gastroenterologie, sondern z. B. auch in der Kardiologie ist die Eisensubstitution. Es besteht häufig Unklarheit, wer – auch ohne Anämie – von einer Eisengabe profitiert und wie diese am besten durchgeführt wird. Die orale Substitution ist häufig nebenwirkungsreich und hat eine geringe Akzeptanz bei den Patienten, die venöse ist häufig organisatorisch schwierig. Prof. Stein wird uns hier Empfehlungen verschiedener Leitlinien nahebringen.

Die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS) hat im letzten Jahr eine neue Leitlinie für die autoimmunen Lebererkrankungen publiziert, die nunmehr alle bekannten Entitäten einschließlich der „neuen“ IgG4-assoziierten Cholangitis zusammenfasst. Prof. Geier aus Würzburg und ich selbst möchten Ihnen als dabei Beteiligte die praxisrelevanten Neuerungen nahebringen.

Auch eine Leitlinie zu gastrointestinalen Infektionen hat unsere Fachgesellschaft publiziert und dabei für die ambulante und stationäre Versorgung dieser Patienten wichtige Empfehlungen gegeben. Prof. Frieling aus Krefeld wird Ihnen hier wichtige Ratschläge zur Versorgung dieser Patienten referieren.

Freuen Sie sich auf eine spannende Veranstaltung und bringen Sie bi???? e gerne Fragen, Anmerkungen, eigene Erfahrungen und Neugier mit. Die Veranstaltung findet wie üblich in der Cafeteria „Essbar“ des Bethlehem-Krankenhauses statt.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

PD Dr. Dr. Christoph Dietrich
Chefarzt

Frank Drouven
Leitender Oberarzt

Klinik für Innere Medizin
Bethlehem Gesundheitszentrum Stolberg

Die Zertifizierung dieser Veranstaltung ist bei der Ärztekammer mit vier Fortbildungspunkten beantragt. Bitte denken Sie an Ihre Barcodes.

Download Veranstaltung-Flyer

Anmeldung bis zum 11. Mai 2018 per Mail, Fax oder Brief

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.