logo
Kliniken/Pflege
Ausbildung
Weitere Einrichtungen
Engagements
News
Wir über uns
Kontakt


Suche

Sitemap
Druckversion
Impressum
Datenschutz
Home
Login




PJ-Ausbildung

In den 42 Betten der Pädiatrischen Klinik werden jährlich ca. 3.000 Kinder und Jugendliche mit einem breiten Spektrum an Krankheiten stationär behandelt. Zur Abteilung gehört eine neonatologisch / pädiatrische Intensivstation und eine allgemeine Kinder- und Jugendstation. Die Neonatologie erfüllt in Zusammenarbeit mit der Geburtshilfe des Hauses die Strukturvorgaben eines Perinatologischen Zentrum Level 2.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit der ambulanten Behandlung in unserer Notfallambulanz, die außerhalb der Sprechstundenzeiten der niedergelassenen Kinderärzte und Allgemeinärzte stark frequentiert wird, und in unseren Ermächtigungsambulanzen mit Schwerpunkten in der Pädiatrischen Endokrinologie und Diabetologie, der Gastroenterologie sowie der Neuropädiatrie. Insgesamt werden etwa 11.000 Kinder pro Jahr ambulant vorgestellt.

Alle Abteilungen des Bethlehem-Krankenhauses sind auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen ausgerichtet. Die gastroenterologischen Endoskopien erfolgen im Bereich der Inneren Medizin mit speziellen kindgerechten Geräten. Die Chefärztin der Radiologie ist ausgewiesene Kinderradiologin. Die Betreuung der jungen chirurgischen und orthopädischen Patienten erfolgt im Bereich der Kinderklinik. Die genannten Schwerpunkte unserer Fachärzte, und die engen Kooperationen mit der Kinderklinik und den Kliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Kinderkardiolgie des Universitätsklinikums Aachen sowie einer kinderallergologische Schwerpunktpraxis ermöglichen eine breit gefächerte Ausbildung unserer PJ-Studenten/innen auf hohem Niveau


Weiterbildung

Der Chefarzt besitzt vonseiten der Ärztekammer Nordrhein die volle Weiterbildungsermächtigung über 5 Jahre für das Fach Kinder- und Jugendmedizin sowie eine Teilermächtigung über ein Jahr für den Schwerpunkt Neonatologie.

Als Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen ist das Bethlehem-Gesundheitszentrum auch Ausbildungsstätte für Medizinstudenten, die in die tägliche Arbeit auf den Stationen und in der Ambulanz eingebunden werden und an zahlreichen Konferenzen mit Lehrcharakter teilnehmen können:

  • Tägliche Früh und Nachmittagsbesprechung des gesamten Ärztekollegiums der Kinderklinik
  • Radiologiebesprechung dreimal wöchentlich: Alle stationär und ambulant erstellten Röntgenbilder, CT- und MR-Tomographien sowie Sonographien werden unter Leitung der Chefärztin der Radiologie (Kinderradiologin) besprochen.
  • Wöchentliche interne Fortbildung über je 30 Minuten: Es werden Lerninhalte aus dem gesamten Spektrum der Pädiatrie vermittelt.
  • Wöchentlicher Unterricht durch den Chefarzt
  • 14-tägige Perinatalkonferenzen mit der Abteilung Geburtshilfe
  • Monatliche abteilungsbezogene „Controlling“-Besprechung unter Teilnahme des Ärzteteams und der Stationsleitungen der Kinderklinik
  • Monatliche QM-Sitzung unter Leitung des QM-Beauftragten des Hauses und Teilnahme der QM-Beauftragten der Kinderklinik im Rahmen der Zertifizierung des Bereichs „Integrative Versorgung von Mutter und Kind“ und der Zertifizierung des gesamten Hauses

Kontakt
Chefarzt
Priv.-Doz. Dr. med. Heiner KentrupArzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder-Endokrinologie und Diabetologie, Neonatologie

Telefon 02402-107-4412
Telefax 02402-107-4404
kentrup@bethlehem.de

 

Besondere Lehrangebote

  • Tägliche Früh- und Mittagsbesprechung
  • Dreimal wöchentliche kinderradiologische Besprechung
  • Wöchentliche PJ-Fortbildung (Do. 13:00 - 14:00 Uhr) 
  • Tägliche Chefarztvisiten